Eine Fahrt ins Blaue am Mittwoch, 26. Juni 2019

Liebe Gäste Zusam­men mit unseren Mitar­beit­ern gehen wir am let­zten Mittwoch vor der Som­mer­pause auf einen Tage­saus­flug. Am Mittwoch den 26. Juni 2019 tre­f­fen wir uns um 07.00 Uhr, (mit­ten in der Nacht also), vor der Gassenküche. Der Car fährt um 07.15 Uhr los. Dieser Aus­flug wurde uns von einem grosszügi­gen Spender geschenkt, wom­it fast … mehr


Frühlingserwachen

Der Früh­ling ist greif­bar. Oster­glock­en, Tulpen und ein quitschfi­de­les Mitar­beit­erteam. Das Menü: Bunter Blattsalat, her­rlich duf­tende Lauchcreme­suppe, betören­des Rind­sragout mit Härdöpfel­stock und knack­i­gen Rüe­bli. Zum Dessert ver­führerische Süs­sigkeit­en vom Beck.


Die Frauenfelder Gassenküche hilft durch die schlimme Zeit

Thur­gauer Zeitung: Math­ias Frei 26.12.2018, 19:32 Uhr Bilder: Reto Mar­tin Bewusst unwei­h­nachtlich: So feiert die Gassenküche am 25. Dezem­ber im ehe­ma­li­gen Thur­­druck-Gebäude. Für die 60 Gäste gibt es ein feines Vier-Gang-Menü – und ein paar Stun­den Men­schlichkeit. Draussen ist es kalt, drin­nen begrüsst San­dra Kern mit «Willkom­men in der Stube». Es ist warm, warm von men­schlich­er … mehr


unbeschwertes Zusammensein an Weihnachten

Mit fröh­lich­er Dreh- und Handörge­limusik von Rolf und Annemarie wur­den unsere rund 60 Gäste heute emp­fan­gen. Es duftete nach Schin­kli im knus­pri­gen Brot­man­tel, das zusam­men mit Gemüse serviert wurde. Vor­ab genossen unsere Gäste einen kleinen Salat, gar­niert mit drei kleinen Bastetli mit je ein­er Thon‑, Cur­ry- und Bohnen/Tomatenfüllung und als zweite Vor­speise eine kleine Pot au … mehr


Herzlich willkommen an Weihnachten, 25. Dezember 2018

An Wei­h­nacht­en, Dien­stag den 25. Dezem­ber 2018 heis­sen wir unsere Gäste mit ihren Fre­un­den und Ange­höri­gen her­zlich willkom­men. Wie immer servieren wir zum Mit­tagessen ein Vier-Gänge-Menü. Wie auf dem unten­ste­hen­den Brief zu ent­nehmen, wer­den Rolf Bie­der­man und Annemarie Müh­le­mann für eine fröh­liche musikalis­che Unter­hal­tung sor­gen. Wir freuen uns!


Der neue Boden ist da!

Auf­grund der Über­schwem­mung am 8. Juni 2018 wellte sich der alte Boden so sehr, dass er für die Mitar­bei­t­en­den und für die Gäste zu ein­er Stolper­falle wurde. Die Wörter “ufpasse” (vor dem Stolpern) und “hop­pla” (nach dem beina­he Stolpern) wur­den rege gebraucht. Passiert ist zum Glück nie etwas. Diese Woche kon­nte nun  der neue Boden … mehr