unbeschwertes Zusammensein an Weihnachten

Veröffentlicht am 25. Dez. 2018 von

Mit fröh­lich­er Dreh- und Handörge­limusik von Rolf und Annemarie wur­den unsere rund 60 Gäste heute emp­fan­gen. Es duftete nach Schin­kli im knus­pri­gen Brot­man­tel, das zusam­men mit Gemüse serviert wurde. Vor­ab genossen unsere Gäste einen kleinen Salat, gar­niert mit drei kleinen Bastetli mit je ein­er Thon-, Cur­ry- und Bohnen/Tomatenfüllung und als zweite Vor­speise eine kleine Pot au Feu. Zum Kaf­fee passte der Kuchen natür­lich wun­der­bar. Unsere Gäste Bruno und Diana ver­wöh­n­ten  die Mitar­beit­er mit einem aus­geze­ich­neten „Dankeschön-Kuchen“ und der Coif­feur Zufer schnitt nach dem Dessert unseren Gästen gratis die Haare. Mit Päck­li beschenk­te die Kirche Wän­gi und eine Pri­vat­per­son alle Gäste. Über­rascht wur­den sie zusät­zlich von ein­er Frauen­gruppe, die Päck­li zusam­men­stell­ten, in dem unter anderem ein Gutschein für eine Fusspflege zu find­en war. Und zulet­zt spendierte eine Pri­vat­per­son allen Gästen die Fr. 3.- für dieses Essen. Vie­len vie­len her­zlichen Dank für all diese Grossh­erzigkeit! Wir wün­schen unseren Gästen, Spendern und Gön­nern alles Gute und nur das Beste für das kom­mende neue Jahr 2019!


Kommentare sind geschlossen.