2. Mittwoch im Monat mit Team zwei

Veröffentlicht am 13. Sep. 2017 von

Das Wetter ist herbstlich geworden. Deshalb servierten wir heute:

1. Vorspeise : heisse Hafercrémesuppe

2. Vorspeise: kunterbunter Blattsalat

Hauptgang: zartes Schweinsvoressen an einer wunderbar sämig-würzigen Rahmsauce mit Rüebli und Zucchettiwürfeli, dazu Fussili und Sommergemüse

Dessert: feiner Gugelhupf, Himbeerroulade und Schoggiguetzli

Verwöhnt wurden unsere Gäste heute vom Team 2 und meiner Wenigkeit.


Ein fröhliches Wiedersehen nach der Sommerpause

Veröffentlicht am 7. Sep. 2017 von

Gestern begrüssten wir unsere Gäste nach der Sommerpause mit:

– 1. Vorspeise: herrliche Kürbiscrémesuppe

– 2. Vorspeise: bunter Blattsalat, garniert mit rotgelben Peperonestreifen

– Hauptgang: Pastetli an einer genussvollen Sauce mit Pouletgeschnetzeltes, Brätchügeli und Pilzli, dazu frische Erbsli und Rüebli

– Dessert: Schwarzwälder- , Schoggi- , Erdbeer- und Himbeerkuchen, respektive was das Herz begehrte

Verwöhnt wurden unsere Gäste vom Team 1, das sich immer am 1. Mittwoch im Monat für die Gassenküche engagiert und meiner Wenigkeit.


Tagesausflug am letzten Mittwoch vor der Sommerpause, 28. Juni 2017

Veröffentlicht am 2. Jul. 2017 von

 

Üsä Usflug 
grossartigscht Kuchi vo Frauäfäld

Än Car voll menschlichi Spezialitäte
voll Läbesgschichte, Brüch, Chrankheitä
und tuusig anderä Kalamitätä
Üs fahrt en Engel namens Daniel
machts ohni Tadel, ohni Fehl

S isch halbinüüni am Morgä, mir schtönd im Rägä
Trotz tunklä Wolkä hämmer beschti Luunä
Petrus wird dä Himmel scho ufruumä
Also iischtiigä voranä no go bislä
und denn sofort los dä Sunn entgägä

Chuum fahred mir uf de Autibahn,
lueget d Sunn dur vill Wolkälöcher 
und de Petrus git sis Letscht
Bald nuno blau das Zelt ischs jetzt 
Di frisch putzti Welt wird warm und tröchner
so langed d Hosä mit dä Löcher

In Wittä oder Hitte oder wie da heisst
do schtoht äs Schloss sit tussig Johr (Heidegg)
Sie sägäd's s isch wol wohr
Än Rosägartä herzig schöön
Än Blick id Wiiti voll geil bi Föhn
Kafi Gipfeli, Orangejus git mä üs ohni wartä,
denn sitzed mir in Gartä

Und wenn du do hocksch und ächli los lohsch
tänksch segsch dä Schlossherr do
wo all di Pracht hät bauä lo
Herz und Seelä gönd grad chli uf
scho heisst's vo vornä iischtiigä 
di nögscht Etappä in Aagriff näh

So fahrt dä Ängel Daniel sin Öpfelcar ganz ruhigä 
dur d Landschaft würkli richtig schön, da zuet mi schön beruhigä
S goht uf Beinwil, liit idyllisch am See vo Hallwil,
am Wasserschloss verbii
Gägänd gsehnd mär ganz vill
doch isch's s Seehotel wo i härä will
Döt gits bald super Ässä,
Salot, Schtokki und Fleischvögel hämmer gässä
Dä Kafi gits denn ufäm Schiff
Mensch da Programm hät richtig Pfiff

Bald chunnt dä Dani wieder draa
fahrt jetzt mit üs zum Flughafaa (s'reimt sich besser)
Mir händ denn welä flüügä hei
da passäti äm Schoföör nöd
Nei echt, er fänd da würkli blöd
muess er doch neh dä Car mit hei
Schnell hämmer alli Iisicht zeigt
mir sind jo schtets kompromissbereit
wenn's denn halt nöd andersch goht
fahr Dani, susch wird's z'spoht

Äs isch denn au kei Schtund vergangä
tot er mit üs dehei aaglangä
äs "tschüss" an schönä Summer,
kei Sorgä und kein Chummer
wünscht jedi jedem no
Än Supertag zum End isch choo
Danke Sandy für's Organisierä
abem 6. September chömäd mir wieder zu dir go diniärä

die grossartigscht Kuchi vo Frauenfeld 
hät hüt än neuä "guätä schtimmigs Rekord" ufgschtellt
(Pefi am Tag und am Tag danach)

Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen…

Veröffentlicht am 10. Apr. 2017 von

Für unsere Gäste:

Am letzten Mittwoch vor der Sommerpause, am 28. Juni 2017, unternehmen wir als Gassenküche eine Reise. Die Gassenküche bleibt an diesem Tag geschlossen. Wir reisen mit dem „Apfelcar“ vom Carunternehmen „Madörin“ aus Märstetten TG. Der Betrieb „Madörin“ verwöhnt uns regelmässig mit frischem Salat und knackigem Gemüse.

Wohin unser Tagesausflug geht, erfahren unsere Gäste sobald sie im Car Platz genommen haben 🙂

 


Zweimal Weihnachten

Veröffentlicht am 4. Mrz. 2017 von

Das rote Kreuz beschenkte uns am letzten Mittwoch mit sehr vielen Lebensmitteln, worüber sich unsere Gäste sehr freuten. Ein herzliches Dankeschön an die Organisatorin und ihre fleissigen Helfer.


Frühling im Februar

Veröffentlicht am 1. Feb. 2017 von

Draussen ist es nass und grau, aber das kümmert uns nicht, denn unsere 50 Gäste genossen heute bei frühlingshafter Dekoration ein Sonntagsmenü obwohl es erst Mittwoch war 🙂

  • eine vitaminreiche Gemüserahmsuppe mit knusprig frischem Brot von der Bäckerei Nafzger aus Wängi
  • buntgemischter Blattsalat von Kellermann AG aus Ellikon an der Thur
  • herrlich zartes Kalbsgeschnetzeltes an einer Weissweinrahmsauce mit vorwitzigen Pilzen. Dazu gab es Reis und fröhliche Erbsli
  • aufschlussreiche Desserts direkt von der Bäckerei Nyffenegger aus Matzingen

Wie fast immer sass unser Stammtisch nach dem Essen für ein obligates Kartenspiel zusammen. „Ehrlich bschiisse gälled…“


Rückblick – 25.12.2016

Veröffentlicht am 11. Jan. 2017 von

Herzlich willkommen an Weihnachten, 25. Dezember 2016

Veröffentlicht am 2. Dez. 2016 von

An Weihnachten, 25. Dezember verwöhnen wir unsere Gäste mit einem festlichen Mittagsmahl:

Vorspeisen: Gemüseboullion mit selbstgemachten Flädli von unserem Gast Agnes, gemischter Blattsalat

Hauptgang: Voressen an Rotweinsauce mit gedämpften Tomaten und Härdöpfelgratin

Dessert: diverse Süssigkeiten von unserem Bäcker Kurt Nyffenegger

img_6308

Wir wünschen unseren Gästen, unseren Spendern und Sponsoren eine möglichst gelassene und schöne Adventszeit.


Herzlich willkommen nach der Sommerpause

Veröffentlicht am 7. Sep. 2016 von

Heute starteten wir in ein neues Gassenküchejahr. Zur grossen Freude aller Gäste bekamen wir von den Damen des Inner Wheel Clubs Frauenfeld einen besonders reichhaltigen Apéro offeriert. Dazu servierten wir den alkoholfreien thurgauer Schaumwein „Tröpfel“, der ebenfalls vom Inner Wheel Club Frauenfeld spendiert wurde.

Ein ganz herzliches Dankeschön auf diesem Weg im Namen unserer Gäste, Sandra Kern


Sommerpause bis 31. August 2016

Veröffentlicht am 5. Jul. 2016 von

Zum Auftakt in die Sommerpause gönnten wir uns wie jedes Jahr unser Teamessen. Diesmal im Restaurant Cittadella in Frauenfeld, in dem wir uns mit italienischen Köstlichkeiten verwöhnen liessen.