Gassenküche am 25. Dezember offen

Veröffentlicht am 21. Dez. 2013 von
18.12.2013

Zu­sam­men mir ih­rer Toch­ter Sa­lome kocht San­dra Kern, Grün­de­rin der Gas­sen­kü­che für die Gäste am Weih­nachts­tag ein ganz be­son­ders Menü.

Erst­mals ver­pfleg­ten sich über 60 Gäste am ver­gan­ge­nen Mitt­woch in der Gas­sen­kü­che. Die Grün­de­rin San­dra Kern, freut sich über den an­hal­ten­den Zu­lauf: «Da sich je­den Mitt­woch im­mer mehr Gäste in der Gas­sen­kü­che ver­pfle­gen, stell­ten wir am 27. No­vem­ber ei­nen neun­ten Tisch auf. Hät­ten wir ei­nen wei­te­ren Tisch ge­deckt, wäre auch der be­setzt ge­we­sen. So muss­ten sich un­sere Gäste auf ei­nen frei­wer­den­den Platz ge­dul­den.» Auf gros­sen Wunsch ih­rer Gäste öff­net San­dra Kern die Tü­ren da­her auch am 25. De­zem­ber. Die Gäste er­war­tet wie im­mer eine helle und herz­li­che At­mo­sphäre. Für Für­sor­ge­emp­fän­ger und Men­schen am Exis­tenz­mi­ni­mum hat die Gas­sen­kü­che je­den Mitt­woch von 11.30 bis 13 Uhr an der Gra­ben­strasse 12 ge­öff­net. Lui Ei­gen­mann, Thur­gauer Nachrichten


Kommentare sind geschlossen.